Hauptinhalt

Bayern barrierefrei

Fit für den demografischen Wandel

Signet „Bayern barrierefrei“ für die Zahnarztpraxis Staab in Burkardroth

Gebäude mit Zugangsrampe, an der Hauswand das Signet „Bayern barrierefrei“.

Burkardroth, Februar 2018

Im Markt Burkardroth, einer knapp 8.000 Einwohner zählenden Gemeinde im Naturpark Bayerische Rhön, investierte die Zahnarztpraxis Dr. Benedikt & Astrid Staab in Barrierefreiheit und hatte dabei auch den demografischen Wandel im Blick: Der Zugangsbereich zur Praxis wurde komplett neu gestaltet. Über eine breite Rampe, die mit Geländer und Handlauf versehen ist, gelangen ältere Menschen mit Rollator oder Gehstock nun genauso problemlos in die Praxis wie Menschen, die auf den Rollstuhl oder auf Krankentransporte mit Tragestühlen angewiesen sind. Auch Familien mit Kinderwagen profitieren vom Umbau. Ergänzt wird das barrierefreie Angebot um einen Behindertenparkplatz vor dem Gebäude. Für dieses besondere Engagement erhielt die Praxis das Signet „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei!“.

Zu allen Signetübergaben