Hauptinhalt

Bayern barrierefrei

Lernen und arbeiten ohne Barrieren

Signet „Bayern barrierefrei“ für die Staatliche Realschule Selb

Gruppenbild: Übergabe des Signets „Bayern barrierefrei“.

Selb, Juli 2016

Rollstuhlgerechte Zugänge, Behindertentoiletten, schalldämpfende Teppichböden und Holzdecken (wichtig für hörgeschädigte Menschen): Die Staatliche Realschule Selb ist ein Ort, an dem alle Menschen barrierefrei lernen und arbeiten können. Als Anerkennung überreichte Johannes Koller, der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Oberfranken (links), das Signet „Bayern barrierefrei“ an Schulleiter Hermann Sirtl (Mitte, mit Signet). Rechts außen im Bild: Landrat Dr. Karl Döhler.

Zu allen Signetübergaben