Hauptinhalt

Bayern barrierefrei

Berufsausbildung ohne Barrieren

Signet „Bayern barrierefrei“ für Don Bosco Aschau am Inn

Gruppenbild: Übergabe des Signets „Bayern barrierefrei“.

Aschau am Inn, April 2019

Don Bosco Aschau am Inn ist seit 1950 eine Bildungseinrichtung der Salesianer Don Boscos an den Standorten Aschau-Waldwinkel und Mettenheim. Sie dient der beruflichen Bildung junger Menschen mit körperlichen Behinderungen und/oder mit psychisch bedingten Leistungs- und Anpassungsstörungen. Die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden werden von der Arbeitsagentur vermittelt und erhalten im Berufsbildungswerk (BBW) ihre Erstausbildung in derzeit rund 30 Berufen. Oberstes Ziel ist die berufliche Eingliederung der Absolventen in den ersten Arbeitsmarkt – auch wenn sie ein körperliches oder psychisches Handicap haben.

2006 wurde der Bau eines Hotels beschlossen, mit dem das Ausbildungsspektrum im Berufsbildungswerk um die Berufe rund um Hotel und Gastronomie erweitert werden konnte. Mittlerweile hat sich das Ausbildungshotel Don Bosco zu einem beliebten 3-Sterne-Tagungs- und Seminarhotel entwickelt.

Die gesamte Bildungseinrichtung und speziell das Ausbildungshotel zeichnen sich durch vielfältige Beiträge zur Barrierefreiheit aus. So sind etwa sämtliche Bereiche barrierefrei zugänglich, vom Hotel über die Tagungsräume, die Schule, die Freizeit-, Sport- und Therapiebereiche, die Ausbildungsgebäude, das Internat, das Gästehaus bis hin zur Verwaltung. Alle Etagen sind über Aufzüge verbunden. Das Hotel und das Gästehaus bieten barrierefrei gestaltete Zimmer mit barrierefreien Sanitärräumen. Die Liste der Maßnahmen ließe sich fortsetzen. Erwähnt sei noch, dass das Personal von Don Bosco im Umgang mit Menschen mit Behinderung ausgebildet und geschult ist.

Über die Verleihung des Signets „Bayern barrierefrei“ freuen sich (v. l. n. r.): Evelin Höppner, Qualitätsmanagerin Don Bosco Aschau am Inn, Alois Salzeder, Erster Bürgermeister Aschau am Inn, Peter Konietzko, Einrichtungsleiter, und Claudia Hausberger, die Behindertenbeauftragte des Bezirks Oberbayern.

Zu allen Signetübergaben