Hauptinhalt

Bayern barrierefrei

Wohnen & mehr

Signet „Bayern barrierefrei“ für die Seniorenwohnanlage „Quellenhof“ in Bad Staffelstein

Gruppenbild: Übergabe des Signets „Bayern barrierefrei“.

Bad Staffelstein, Februar 2019

Der „Quellenhof“ ist eine Seniorenwohnanlage mit einem Beratungs- und Servicebüro des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Bad Staffelstein im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels. Die Anlage wurde 1997 konzipiert und 1999 ihrer Bestimmung übergeben. Die Grundidee „Wohnen & mehr“ steht für mehr Freiheit, mehr Service, mehr Sicherheit, mehr Selbstständigkeit, mehr Leben.

Die Wohnanlage bietet älteren Menschen nach dem Konzept des „Betreuten Wohnens“ vielfältige Serviceleistungen und Hilfen zur Bewältigung des Alltags sowie der Gestaltung der Freizeit und des gemeinschaftlichen Zusammenlebens. Im Fall einer längeren Krankheit oder bei eintretender Pflegebedürftigkeit werden den Bewohnerinnen und Bewohnern die erforderlichen pflegerischen Leistungen angeboten. Eine telefonische 24-Stunden-Rufbereitschaft des BRK gewährleistet auch außerhalb der regulären Dienstzeiten eine schnelle Notfallversorgung. Mit dieser Wohnform betrat der „Quellenhof“ damals in der Region völliges Neuland.

Alle 44 Wohnungen sind barrierefrei zugänglich. Die Wege innerhalb der Anlage sind barrierefrei, auch die Zugänge zu allen Zimmern und Balkonen. Die Bäder sind so konzipiert, dass rollstuhlgerecht eine bodenebene Dusche ausgebildet ist. Der Aufzug ist mit Rollator oder Rollstuhl ohne Hindernisse befahrbar.

Über die Auszeichnung des „Quellenhofs“ freuten sich von links (stehend): Elke Gäbelein, Thomas Petrak, Hans-Josef Stich, Walter Mackert, Anneliese Scharpf, Jürgen Schedel, Rudolf Ruckdeschel, Ina Weberpals-Resch sowie (sitzend) die Bewohner Margarete Bähr, Margarita Stenzel und Edeltraud Hantke sowie die Eigentümergemeinschaft.

Zu allen Signetübergaben